Register
Tag

X-Pro3

28. März 2020

The Dark Hedges

Wer kennt sie nicht aus „Game of Throwns“: Die Dark Hedges. Sieht ja auf dem Bild alles sehr imposant – ist man aber erstmal da kann man es kaum glauben. Es ist ein kleines Sträßchen im Middle of Nowhere. Eine Abzweigung von der Hauptstraße, die auch schon Mini Mini ist und kaum befahren.

Ich war im März für ein Woche in Irland, auf Fototour. Das gute daran ist, es hat kaum Touristen im März. Es hat sich an diesem Morgen noch ein Tourist dort verirrt, der versucht hat, ein Bild mit dem Handy zu machen. Und das auch noch um 8 Uhr. Da muss man schon ein bisschen früher dort sein, um ne tolle Lichtstimmung zu erhalten.

Wart ihr schon mal da? Wie habt ihr diesen magischen Ort empfunden? Schreibt es mal in die Kommentare.

<3

4. Januar 2020

Heute auf dem Rundwanderweg zur Madenburg, Slevogthof, Föhrlenberg

Wer die Pfalz wirklich kennen will, muss einmal den Kontrast zwischen Wald und Wingert erlebt haben. Dazu verbinden man im Trifelsland bei Annweiler zwei Burgruinen zu einer langen, durchaus anspruchsvollen Wanderung. Zunächst läuft man von der Trifelsstraße auf die exquisit über der Rheinebene gelegene Madenburg, dann steigt man hinunter zu den Weinbergen bei Eschbach und Leinsweiler, um letztendlich über den Slevogthof und die Burgruine Neukastell den hohen Föhrlenberg zu besteigen.

  • Länge: 14 km
  • Anstieg: 470 Höhenmeter
  • Schweiß: Happig
  • Aussicht: Einmalig
  • Abgeschiedenheit: Gering
  • Orientierung: Problemlos
Read More