Register
Tag

Corona

25. März 2020

Eingeschränkter Aktionsradius

…so ist’s nunmal – man könnte ja durchaus mehr raus, aber ehrlich?! Ich habe schon echt ne Phobie gegen Menschen. So blöd es klingt. Aber eines steht schon fest: Das Leben ist nach der Krise nicht mehr das gleiche wie vor der Krise. Ich denke schon, dass sich das Sozialverhalten deutlich ändern wird. Ob zum Positivem oder Negativem, das mag ich selbst und vor allem jetzt noch nicht bewerten. Mir bleibt derzeit nur ein Stündchen vor die Türe zu gehen und das vorzufinden: Einsam und allein steht er – unser Wasserturm.

20. März 2020

Die Hoffnung stirbt zuletzt…

…und deswegen hoffe ich, dass endlich heute die Ausgangssperre kommt – für Deutschland und somit hoffentlich für die gesamte Republik.

Es ist einfach traurig zu sehen, dass sich so viele Menschen unvernüftig verhalten. Ich gehe täglich eine Stunde raus – ohne Kontakt zu Menschen – und was beobachte ich? Gruppen von Jugendlichen am Neckar, Rentner an Buden oder Eiskaffees. Das darf einfach nicht wahr sein.

Eines vorweg: Es gibt keine Möglichkeit eines Tests. Ich habe im Bekanntenkreis aufgrund eines Verdachts auf Corona gestern versucht mit 3 Ärzten zu telefonieren. Ein Hausarzt ist gänzlich unerreichbar. Ein Hausarzt verfügt nicht über die notwendigen Tests. Beim letzten Versuch hat man mich ausgelacht: Fieber und Husten seien keine allgemeinen Anzeichen für Corona.

Nein – nicht zu fassen. Die Dunkelziffer aller Infizierten liegt deutlich über dem 10-fachen über den tatsächlich Infizierten. Na dann liebes Deutschland: Haben wir’s verbockt.