Winterlichter 2024

Ich muss mal wieder meckern – vorab: Tut mir leid. Aber ich kann es einfach nicht unkommentiert lassen.

Warum? Ich habe mich nun schon die ganze Zeit auf die Winterlichter im Luisenpark in Mannheim gefreut – zum Durchlaufen, zum etwas neues entdecken, um tolle Bilder zu machen. Wollte zwar mit einem Freund fotografieren gehen – das funktioniert aber seit Jahren irgendwie nicht mehr – also bin ich alleine raus, um mir das Spektakel anzuschauen.

Meine Enttäuschung fing schon an der Kasse an. Der Eintritt kostet für Erwachsene mittlerweile 10 EUR – mit einer Jahreskarte dann „nur noch“ 8 EUR. Ich also: Was kostet eine Jahreskarte? 59 EUR – wie bitte? Die hat noch im Jahr vor der BUGA – also 2022 – 36 EUR gekostet. Und nun sind wir bereits bei 59 EUR? Eine Preissteigerung von satten 63,89%?!

Moment einmal – dann muss ich da nochmals genauer hinschauen. Was hat sich denn nun seit der BUGA im letzten Jahr im Luisenpark verändert? Gibt es wirklich zusätzliche Attraktionen, welche die Preissteigerung rechtfertigen?

Ach ja – da wäre einmal das neue Pinguin Gehege – schön gemacht, wirklich toll. Hoffentlich wird da kein Pinguin mehr entführt.

Und dann ist da noch die Unterwasserwelt oder das Aquarium. Richtig – toll! Nur blöd, dass hier im September 2023 immer noch die Hälfte an Becken leer stand. Es war zur Eröffnung nicht fertig. Aber das ist ja mittlerweile bestimmt gefixt und rechtfertigt somit auch den erhöhten Preis.

Und dann ist da noch die wohl am wildesten angepriesene Gastronomie. Stimmt. Damit verdient der Luisenpark ja dann auch noch einen extra Groschen – wenn nicht direkt – dann eben über die Pacht. Wie man den Groschen dreht und wendet – am Ende bleibt da ganz schön was hängen beim Luisenpark. Bravissimo und Chapeau! Ich bin begeistert!

Wo ich allerdings nicht davon begeistert bin, sind die Winterlichter 2024! Ich musste schon regelrecht nach Attraktionen suchen – und wurde dann doch leider nicht fündig. Hmm. Aber dafür waren die Lichtinstallationen so übersichtlich, dass ich gleich 2 Runden gelaufen bin. Aber auch hier: Leider keine Überraschungen. Im Gegenteil. Ich erinnere mich, wie noch im Jahr 2019 der gesamte Bachlauf an den Brückchen schön beleuchtet war – mit Glühwürmchen und mit allem drum und dran. Es gab noch Beleuchtungen auf dem Boden, eine Art Licht-Tubus, in den man förmlich reingezogen wurde. Viele Dinge, die einen wirklich zum Staunen gebracht haben.

Dieses Jahr?

….Bisschen wie der Abschnitt zuvor – gähnende Leere.

Mein Fazit: Der Luisenpark tut sich wirklich keinen Gefallen mit der Preiserhöhung. Von mir bekommt er dieses Jahr dann keinen Zuschlag mehr für eine Jahreskarte.

Sonderveranstaltungen? Bei der Qualität dieses Auftaktes sehe ich da eher mau – noch dazu wird immer wieder extra Geld dafür verlangt. Aber selbst wenn die Sonderveranstaltung in der Jahreskarte inbegriffen wären – es ist einfach lieblos und nicht sehenswert. Ich würde sagen: 6, setzen.

#mannheimermorgen #mannheim #stadtmannheim #quadratestadt #luisenpark #winterlichter2024 #winterlichterluisenpark

By

Posted in