Classic Negative

Classic Negative hört sich erstmal ganz schön monströs an – negativ konnotiert, aber auch irgendwie klassisch. Irgendwie sollte dies eigentlich zu meinen doch sehr dunklen, düsteren Bildern passen (Anmerkung: heute spricht man von moody pics – also hier mal gleich eine positive Konnotation). Anways…

Classic Negative ist Fujis neueste Filmsimulation – kommt mit den neuen Fujifilm Modellen wie die X-Pro 3 und nun auch mit der X-T4 oder auch mit der neuen X100V. Bei meiner Recherche im Internet konnte ich leider keinen analogen Film finden, auf dessen Rezept die Filmsimulation der digitalen Kameras fusst. Wer hier also etwas genaueres weiß – kontaktiert mich gerne oder hinterlässt hier einen Kommentar. Hier liegen noch genügend analoge Kameras rum, die auch genutzt werden wollen.

Ansonsten seht ihr ja ganz gut an den Bildern, wie die Entwicklung eines JPGs so ist. Anmerkung: Beide Bilder sind SOOC – also straight out of cam – keinerlei Nachbearbeitung – direkt als JPG aus der Kamera.

Die Filmsimulation tendiert zu einer gut magenta-farbenen Anmutung – im Speziellen in den hellen Bereichen – wie hier im Himmel. Die dunkleren Teile des Bildes sind tatsächlich sehr moody, bisschen schmutzig und verwaschen – was mir sehr gut gefällt. Die Hightlights sind nicht immer so mein Ding. Vielleicht ungewohnt, vielleicht auch aufgrund der sehr speziellen Lichtverhältnisse gestern. Ich werde aber nun diese Filmsimulation mal für mich in nächster Zeit erkunden. Vielleicht catcht es mich ja doch noch so richtig. Aber seht selbst.

Schreibe einen Kommentar